top of page

Über uns

Es sind nicht nur die Worte, die zählen, sondern vor allem die Taten unserer Initiativen, die uns stark machen. Von dem Moment an, als wir mit unserer Arbeit begannen, war uns klar, dass wir unsere Herausforderungen gemeinsam viel effizienter bewältigen können, und deshalb haben wir letztlich beschlossen, unSICHTBAR zu gründen.

Wir sind bestrebt, bei all unseren Bemühungen eine positive Veränderung zu bewirken.

Inklusion1.jpg

Unsere Geschichte

In Österreich sind 1,4 Millionen Menschen von einer oder mehrere Behinderungen betroffen.

Rund 80 % davon sind nicht sichtbar.

Wir, das Team von unSICHTBAR, haben es uns zur Aufgabe gemacht diese Menschen und Familien aufzufangen.

Immer wieder werden Menschen vorverurteilt wegen des Benehmens. Fehlender Blickkontakt, nicht vorhandener Sprache oder anscheinendes Fehlverhalten, dass von unserer heutigen Gesellschaft missbilligt wird.

 Ein Kind, das mit 8 Jahren oder älter im (Reha) Buggy sitzt ist nicht automatisch faul oder verzogen, es könnte ja auch eine Behinderung haben. Ob Genetisch, chronisch, durch Erkrankung oder Unfall, es kann jeden treffen, jederzeit.

Mit Hilfe von Öffentlichkeitsarbeit, möchten wir die Vorurteile und Unsicherheiten der Gesellschaft abschaffen und zum Umdenken bewegen.

Da wir selbst Kinder mit einer unsichtbaren Behinderung haben, wissen wir genau, was Angehörige jeden Tag leisten, was erlebt wird und was alles zu erkämpfen ist.

bottom of page